· 

Die Geschichte Jerusalems (chronologisch)

 

• 3500 v.Chr. – Erste Ansiedlung im Gebiet des heutigen Jerusalem

 

• 1000 v.Chr. – König David erobert die Stadt und macht sie zur Hauptstadt des Königreichs Juda

 

• 960 v.Chr. – König Salomon, Sohn Davids, baut den Ersten jüdischen Tempel

 

• 597 v.Chr. – Babylonier um König Nebukadnezar Il zerstören Jerusalem und den Ersten jüdischen Tempel

 

• 597 v.Chr. – Babylonier verschleppen viele Bewohner nach Babylonien und die Zeit des babylonischen Exils beginnt

 

• 539 v.Chr. – Perserkönig Kyros ll erobert Babylonisches Reich und Jerusalem und erlaubt die Rückkehr der Juden aus Babylonischem Exil

 

• 516 v.Chr. – Bau des Zweiten Tempels beginnt

 

• 332 v.Chr. – Alexander der Große erobert Jerusalem

 

• 63 v.Chr. – Die Römer erobern Jerusalem

 

• 37 v.Chr. – König Herodes vergrößert den Zweiten Tempel und baut ihn aus

 

• 30 n.Chr. – Jesus wird von den Römern gekreuzigt

 

• 70 n.Chr. – Römer zerstören Jerusalem und den Zweiten Tempel

 

• 132 n.Chr. – Beginn des jüdischen Aufstands gegen die römische Besatzung von Jerusalem (Bar-Kochba-Aufstand)

 

• 335 n.Chr. – Bau der Grabeskirche beginnt

 

• 637 n.Chr. – Muslimische Eroberung Jerusalems

 

• ca. 691 n.Chr. – Bau des Felsendoms am Ort der jüdischen Tempel

 

• 1099 n.Chr. – Erste Kreuzfahrer erobern Jerusalem

 

• 1187 n.Chr. – Saladin erobert die Stadt von den Kreuzfahrern

 

• 1517 n.Chr. – Osmanisches Reich erobert Jerusalem

 

• 1860 n.Chr. – Jerusalem wächst

Mishkenot Sha‘ananim wird als erstes jüdisches Viertel außerhalb der Stadtmauern gegründet

 

• 1898n.Chr. – Kaiser Wilhelm besucht Jerusalem und weiht die Erlöserkirche ein

 

• 1917 n.Chr. – Großbritannien erobert Jerusalem im Ersten Weltkrieg

 

• 02.11. 1917 n.Chr. – Britischer Außenminister Lord Balfour erklärt im Namen Großbritanniens seine Zustimmung zur Errichtung der „jüdischen Heimstatt in Palästina“

 

• 1918 n.Chr. – Grundstein für die Hebräische Universität Jerusalem wird gelegt

 

• 1920 n.Chr. – Jerusalem untersteht dem britischem Völkerbundsmandat für Palästina

 

• 1932 n.Chr. – King David Hotel öffnet, Erste Ausgabe der zionistischen „Palestine Post“ erscheint

 

• 1947 n.Chr. – UN beschließt die Teilung des Britischen Mandatsgebiets Palästina in einen jüdischen und einen arabischen Staat

 

• 14. Mai 1948 n.Chr. – Der Staat Israel wird gegründet

 

• 15. Mai 1948 n.Chr. – Arabische Armeen greifen Israel an und Israel kämpft seinen Unabhängigkeitskrieg

 

• Frühjahr 1949 n.Chr. – Israel schließt Waffenstillstandsabkommen mit den arabischen Angreifer-Staaten, Jerusalem ist geteilt

 

• ab 1949 n.Chr. – Jordanien verhindert den Zugang für Juden zum jüdischen Viertel der Altstadt und zur Klagemauer

 

• 1949 n.Chr. – Israel erklärt Jerusalem zu seiner Hauptstadt

 

• Juni 1967 n.Chr. – Im Sechs-Tage-Krieg kann Israel Jerusalem zurückerobern und wiedervereinigen


Gottes Segen Euch allen!

 

1. Thessalonicher 5,23

"Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch völlig; und vollständig möge euer Geist und Seele und Leib untadelig bewahrt werden bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus!"

 

Amen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0