Bedeutung

Der Begriff Satanologie setzt sich aus zwei Begriffen, Satan / שָׂטָן "Gegner, Widersacher" und lógos / λόγος "Wort, Lehre" zusammen und bedeutet wörtlich "Lehre über den Satan".

 

Epheser 6,11-12

"11 Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die listigen Anschläge des Teufels. 12 Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, mit den Herren der Welt, die über diese Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel."

 

Anmerkungen & Verwendung - Kenne deinen Feind!

Dies ist eine Beitragsreihe über Satan, dem "Engel der Finsternis". Ziel ist es, eine detaillierte Studie über ihn durchzuführen, um viele der falschen Ansichten zu zerschlagen, die in Bezug auf ihn verbreitet werden, und soll einzig und allein dazu dienen, den Satan, seine Gefolgschaft und ihre Machenschaften ins Licht zu stellen, damit Geschwister im HERRN nicht in Unkenntnis über die Pläne des Bösen bleiben und gegen listige Anschläge bestehen und gezielt dagegen vorgehen können.

 

2. Korinther 2,11

"Denn seine [Satans] Gedanken sind uns nicht unbekannt".

 

Wichtig ist es die Satanologie aus der richtigen Perspektive zu betrachten. So legen wir unseren Fokus nicht auf das Böse, sondern einzig und allein auf Jesus Christus.

Satan wurde von unserem Herrn Jesus auf Golgatha vollständig besiegt. Es gibt zwei Fehler, die wir nicht begehen dürfen. Der erste ist, zu denken, dass wir den Sieg erlangen müssen. Jesus hat den Sieg bereits erlangt. Der zweite Fehler ist, zu meinen, dass es für uns nichts mehr zu tun gäbe. Dies stimmt genauso wenig. Wir müssen Schritte unternehmen, um den Sieg, den Jesus erlangt hat, praktisch anzuwenden.

 

Unsere Berufung, als Nachfolger Jesu Christi, ist es jetzt, überall wo wir hinkommen, diesen Sieg über die Mächte der Finsternis zum Ausdruck zu bringen, um das Reich Gottes etabliert zu sehen.

 

Kolosser 2,15

"Er hat die Herrscher und Gewalten völlig entwaffnet und vor aller Welt an den Pranger gestellt. Durch das Kreuz hat er einen triumphalen Sieg über sie errungen."


GLIEDERUNG:

 

Einführung

Die Pesönlichkeit Satans

Die Existenz & der Ursprung Satans

Der Fall Satans

Sechs Aufenthaltsorte Satans

Das Werk Satans

 Die Gerichte Satans

- Bei seinem Fall (Hes 28,16)
- In Eden (1Mo 3,15)
- Am Kreuz (Lk 10,18; Joh 12,31; Joh 16,11; Kol 2,14f; Hebr 2,14f; 1Joh 3,8)
- In der Trübsal auf der Erde (Offb 12,7-9)
- Im Abgrund / Abyssos während des 1000jährigen Reiches (Offb 20,1-3)
- Durch die Gemeinde gerichtet (Röm 16,20)
- Das letzte Gericht im Feuer- & Schwefelsee (Mt 25,41; Offb 20,10)

 

Wie Satan gegen uns vorgeht

Wie man den Feind erkennt, bekämpft und überwindet

FAQ - Oft gestellte Fragen in Bezug zum Satan

  • Die meistverbreiteten Lügen Satans
  • Wann wurde der Satan zum Satan?
  • Welche Funktion hatte Luzifer im Himmel?
  • Wird Satan je mit Gott versöhnt werden?
  • Hat Satan Zugang zu Gott?
  • Warum lässt Gott zu, dass der Satan und seine Dämonen existieren?
  • Warum ist der Satan heute noch aktiv und besitzt Macht, wenn Jesus ihn doch am Kreuz besiegt hat?
  • Kennt der Satan die Gedanken der Menschen und kann er Gedanken lesen?
  • Kennt der Satan die Zukunft?