Artikel mit dem Tag "Adam"



Satanologie · 27. Mai 2019
Gott hat ursprünglich Adam die Herrschaft über die Erde anvertraut. Doch als Adam fiel, verkaufte er damit sich selbst, die Menschheit und seinen gesamten Autoritätsbereich an den Satan. Adams Verrat hatte katastrophale Folgen. Mit der Autorität, die früher einmal Adam gehörte, ist Satan heute Herrscher und Fürst der Macht der Luft. Im unsichtbaren Bereich hat er ein rebellisches Reich aufgebaut, das jederzeit bereit ist, seinen Willen auszuführen und der Welt Chaos und Zerstörung zu bringen.
Satanologie · 05. Januar 2019
In diesem Beitrag möchten wir uns mit der Zeit vor Adam beschäftigen. Aus Gottes Blickwinkel betrachtet, gab es sicherlich viele aufeinander folgende Zeiten vor Adam. Wir müssen diese Sache aus unserem beschränkten Blickwinkel betrachten und sagen, dass etwas schon ziemlich lange am Laufen war, bevor wir als Menschen ins Spiel kamen. Wir nennen diese lange Zeit daher einfach die Zeit vor Adam.
Nachfolge · 24. August 2018
Satan benutzte so etwas wie eine Motivation um Eva zu überreden. Seine Motivation war zunächst, dass er Eva an Gottes Güte zweifeln lassen wollte. Danach wollte er ihr vermitteln, dass sie und Adam wie Gott sein könnten. Der letzte Köder war, sie könnten wie Gott sein, ohne von Gott abhängig zu sein. Das Problem war nicht, dass sie wie Gott sein wollten. Dies ist kein schlechtes Motiv, aber sie wollten wie Gott sein, ohne von Gott abhängig zu sein.
Mensch · 07. Juni 2018
Gott gab Adam (Anm.: adam / אָדָם bedeutet Mensch) einen freien Willen. Deshalb musste er ihm logischerweise auch Gelegenheit geben, diesen freien Willen auszuüben. Ein freier Wille ist eine Farce, wenn man keine Wahl hat. Gott heftete sich nicht wie ein Polizist an Adams Fersen; Er folgte ihm nicht auf Schritt und Tritt und sagte zu ihm: Tu dies, tu jenes! Er überließ Adam und Eva lange Zeit sich selbst, denn es heißt im dritten Kapitel, Er sei in der Kühle des Abends in den Garten...