Tu bi-Schebat – Das Neujahrsfest der Bäume
Israel · 08. Januar 2022
„Tu bi-Schebat“ bedeutet wörtlich „der 15. Schebat“ und wird als „Neujahrsfest der Bäume“ bezeichnet. In dieser Zeit beginnen zuerst die Mandelbäume in Israel zu blühen, als erstes zaghaftes Zeichen des Frühlings. Darüber hinaus ist Tu bi-Schebat gleichsam der Vorbote des ersten großen Festzyklus innerhalb des Jahres, welcher die historischen Aufbrüche Gottes mit seinem Volk zum Thema hat. Was es mit der messianisch-prophetischen Bedeutung des Festes auf sich hat, erfahrt Ihr in unserem Beitrag.

Investition · 07. Januar 2022
Dieser Beitrag soll dazu ermutigen, in ein neues Verständnis des Gebens einzutreten. Unsere Einstellung zum Geld offenbart in Wirklichkeit unsere Einstellung zu Gott. Falls Gott keinen Plan für Ihr Geld hat, ist ein wichtiger Lebensbereich nicht unter Seiner Kontrolle. Dies wiederum wird unweigerlich andere Lebensbereiche beeinflussen.
Festzeiten · 08. Dezember 2021
Ist das Feiern von Weihnachten heidnisch oder christlich? Darf ein Christ Weihnachten feiern und einen Weihnachtsbaum aufstellen? Manche werden vielleicht erstaunt sein, doch solche Fragen ereilen uns ständig.
Nachfolge · 14. November 2021
Es ist auf keinen Fall Gottes Wille, dass Christen zu lange – geistlich gesprochen – im Säuglingsalter stecken bleiben. Sie sollen geistlich wachsen und reif werden. Doch wie gelangt man eigentlich zur geistlichen Reife? Was sagt das Wort Gottes darüber und welche Schritte müssen wir unternehmen um geistlich reif zu werden?
Festzeiten · 16. September 2021
Wusstest Du, dass damals der Hohepriester das Blut des Opfertieres sieben Mal an den Gnadenstuhl sprengen musste und das Jesu Blut ebenso sieben Mal vergossen wurde?
FAQ · 23. Juli 2021
Oft kommt die Frage auf, ob man als wiedergeborener Christ vom Glauben abfallen, verlorengehen und somit sein Heil, seine Rettung, wieder verlieren kann. Meist gibt es Verunsicherungen, weil man verschiedene Bibelverse miteinander kombiniert. Doch was sagt die Bibel darüber, ob man seine Errettung auch wieder verlieren kann?
Mensch · 24. Juni 2021
In der Bibel finden wir einzig und allein die korrekte Offenbarung der gesamten menschlichen Persönlichkeit. Diese Persönlichkeit besteht aus drei Elementen: aus dem Geist und aus der Seele (das ist das innere Wesen des Menschen) und aus dem Leib (das ist sein nach außen hin sichtbares Wesen). Doch was ist der biblische Unterschied zwischen Geist und Seele?
FAQ · 12. Mai 2021
Das Gesetz des Mose wurde nur zu einer bestimmten Zeit in der Menschheitsgeschichte einem kleinen Teil des Menschengeschlechts gegeben. Aber hinter diesem kompletten Gesetzessystem stehen zwei große, ewige, unveränderliche Gesetze Gottes für die ganze Menschheit.
FAQ · 12. Mai 2021
Gott hat nie von den Menschen erwartet, dass sie wahre Gerechtigkeit durch die Einhaltung des Gesetzes erreichen, weder ganz noch teilweise. Diese Schlussfolgerung wirft eine sehr interessante Frage auf: Wenn Gott nie erwartet hat, dass die Menschen durch die Einhaltung des Gesetzes Gerechtigkeit erlangen, warum wurde den Menschen dann jemals das Gesetz gegeben?
FAQ · 12. Mai 2021
Wie ist die Beziehung zwischen dem Glauben an Christus und den Anforderungen des mosaischen Gesetzes? Die Antwort des Neuen Testaments ist klar und konsequent: Sobald eine Person Christus zur Errettung vertraut hat, hängt ihre Gerechtigkeit nicht mehr von der Einhaltung des mosaischen Gesetzes ab, weder ganz noch teilweise. Dies ist ein Thema, welches unter Christen für viel Verwirrung sorgt. Um die Verwirrung zu klären, müssen wir zunächst einige grundlegende Tatsachen über das Gesetz erkennen.

Mehr anzeigen