Festzeiten

Festzeiten · 23. April 2019
Unmittelbar nach Pessach, dem Sederabend, folgt das Fest der ungesäuerten Brote. Es beginnt am 15. Nissan und dauert sieben Tage. Beide Feste sind miteinander verbunden und gehen nahtlos ineinander über. Während Pessach an das vorüberschreiten des Verderbers, durch das Blut des Lammes, erinnert, besinnt sich das Fest der ungesäuerten Brote an den raschen Auszug der Israeliten aus Ägypten.
Festzeiten · 23. April 2019
Das Fest der Erstlingsfrüchte ist der Zeitpunkt der Auferstehung Jesu und steht für den völligen Sieg über Satan. Es spricht von der Hingabe des ersten und besten Teils an Gott und seinem Anspruch auf unser Leben. Das Fest beginnt immer am Tag nach dem Schabbat, während des Festes der ungesäuerten Brote und hat eine viel tiefere Bedeutung, als lediglich der Startschuss für den Erntebeginn zu sein.
Festzeiten · 19. April 2019
Das Pessachfest ist eine Vorausschattung von prophetischer Natur und weist auf einzigartige Weise auf seinen Tod am Kreuz und seine Auferstehung hin. Durch unseren Glauben an Sein Werk am Kreuz folgen wir ihm durch Tod und Begräbnis hinein in sein Auferstehungsleben und haben somit vollen Anteil an seinem Leben. Jesus ertrug unsere Schmach und Schande, damit wir an seiner Herrlichkeit Anteil haben können.
Festzeiten · 18. April 2019
Alle biblischen Feste sind Vorausschattungen. Sie sind prophetischer Natur und jedes weist auf eine einzigartige Weise auf einen Aspekt des Lebens und Werkes des Messias hin. Dieser Beitrag beleuchtet den zeitlichen Aspekt des Pessachfestes, der durch Jesus Christus perfekt erfüllt wurde.
Festzeiten · 16. April 2019
Pessach ist der Startschuss für ein Leben in den Absichten und der Fülle Gottes. Es ist das Fest des Auszuges aus dem Machtbereich des Feindes, zum Land unserer Verheißung. Es ist das Fest der Bekehrung und mit seiner Fülle von Hinweisen eine gewaltige Vorschattung auf Jesus, seinen Opfertod am Kreuz und Errettung durch sein vergossenes Blut. Pessach ist eine Glaubensproklamation, dass wir losgekauft sind durch das Blut des Lammes!
Festzeiten · 15. April 2019
In der Zeit vor Pessach, geht es darum, die Häuser von Sauerteig zu reinigen und soll uns besonders auf unsere "inneren Krümmel" aufmerksam machen. So dürfen wir unser Herz nach dem Sauerteig der Sünde durchsuchen um es "koscher für Pessach" zu machen, damit wir in Demut mit dem ungesäuerten Brot der Aufrichtigkeit und der Wahrheit wandeln können.
Festzeiten · 16. März 2019
Purim, das Fest der Lose geht zurück auf die Geschichte des Buches Ester und feiert die Kühnheit, den Mut und den unerschütterlichen Glauben von Mordechai und Ester und ist ein prophetisches Bild in Typen und Schatten der Fürbitte der Braut des Messias für das Volk Israel. Gottes Vorsehung scheint durch diesen dramatischen Bericht hindurch und befähigt den Leser mit Glauben und Mut, aufzustehen und zu glauben, selbst wenn alle Hoffnung verschwunden oder verborgen ist.
Festzeiten · 07. Dezember 2018
Rosch Chodesch ist eine freudvolle Feier, die dem HERRN am ersten Tag jedes biblischen Monats gehalten wird. Es ist eine Zeit, um als Heilige zusammen zu kommen und Gott zu suchen. Diese Suche geschieht nicht aus einer religiösen Gesetzlichkeit, um besser vor Gott dazustehen, sondern wir kommen aufgrund der gegebenen Gerechtigkeit und Gnade Gottes, die wir durch Jesus Christus empfangen haben als Volk Gottes zusammen, um ihn als das Alpha und Omega in unserer temporären Zeit zu feiern.
Festzeiten · 03. Dezember 2018
Chanukka ist ein acht Tage dauerndes, jährlich gefeiertes Fest zum Gedenken an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels. Auch bekannt als Lichterfest, wird begangen in Erinnerung an ein Wunder; das Wunder des Öls.
Festzeiten · 22. September 2018
Die Bibel erwähnt Sukkot als "das Fest der Laubhütten" (vgl. 3Mo 23,34) und ist das siebente Fest in Gottes Festzyklus, im siebenten Monat, dauert sieben Tage (vom 15. bis 21. Tischri) und ist somit das Fest der Vollendung. Sukkot ist eine gesetzte Zeit, um kühn in Gottes Gegenwart einzutreten, mit dem Wissen, dass jedes Hindernis entfernt ist. Es ist eine Zeit, Gottes Herrlichkeit zu erleben.

Mehr anzeigen