· 

Die Erde (Aufenthaltsort Satan)

Der vierte Aufenthaltsort Satans wird die Erde sein (vgl. Offenbarung 12,7-9).

 

Um den vierten Aufenthaltsort Satans anzusehen, schauen wir in Offenbarung 12. Die Hauptabsicht des Buches der Offenbarung ist nicht, uns viel neue prophetische Informationen zu liefern. Vieles an Information, was wir in der Offenbarung finden können, befindet sich bereits im Alten Testament. Aber diese Informationen finden wir verteilt über die Prophetie des Alten Testaments. Es wäre möglich, dieses ganze Material zusammenzufassen und in eine chronologische Abfolge zu bringen. Und genau das tut das Buch der Offenbarung für uns. In der Offenbarung finden wir bis zu 550 Bezüge zum Alten Testament. Und es nimmt all diese prophetischen Informationen aus dem Alten Testament und bringt sie in eine chronologische Abfolge, um uns darüber aufzuklären. Und der größte Teil dieses Buches befasst sich mit den 7 Jahren der Trübsalszeit: von Kapitel 6 bis zu Kapitel 18. In den Kapiteln 6-9 finden wir die Ereignisse der ersten Hälfte der Trübsalszeit. Die Kapitel 10-14 behandeln die Ereignisse in der Mitte der Trübsal und die Kapitel 15-18 handeln von den Ereignissen des zweiten Teils der Trübsal. Also handelt das Kapitel 12 von den Ereignissen am Höhepunkt in der Mitte der Trübsal. Und eben sind es diese Ereignisse, während denen Satan zu seinem vierten Aufenthaltsort weiter geht.

 

Offenbarung 12,7-9

"7 Und es entstand ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen. Und der Drache kämpfte und seine Engel; 8 und sie bekamen nicht die Übermacht, und ihre Stätte wurde nicht mehr im Himmel gefunden. 9 Und es wurde geworfen der große Drache, die alte Schlange, der Teufel und Satan genannt wird, der den ganzen Erdkreis verführt, geworfen wurde er auf die Erde, und seine Engel wurden mit ihm geworfen".

 

In der Mitte der Trübsalszeit wird ein Krieg in dem Aufenthaltsort Satans in dem atmosphärischen Himmel ausbrechen. Es wird ein Krieg der Engel sein. Michael, der Erzengel, mit seinen Engeln wird sich in den Krieg begeben mit Satan und seinen gefallenen Engeln, den Dämonen. Und Gott wird dem Erzengel Sieg geben über den gesalbten Cherub. Und Satan wird auf die Erde niedergeworfen werden. Und das ist sein vierter Aufenthaltsort. Für den zweiten Teil der Trübsalszeit wird er sich hier auf der Erde aufhalten. Und ab dem Zeitpunkt wird er nie wieder in der Lage sein, in den Himmel zurückzukehren, um Israel oder die Christen, die Gläubigen, zu verklagen. Und aus diesem vierten Aufenthaltsort können wir zwei Ergebnisse oder Schlussfolgerungen ziehen. Eine Folge wird für den Himmel gelten, und zwar: große Freude. Es wird große Freude im Himmel sein, weil Satan ab diesem Zeitpunkt keinen weiteren Zugang mehr zum Himmel haben wird. Und es wird nie wieder eine Klage gegen diejenigen geben, für die der Messias sein Leben gegeben hat. Deswegen lesen wir in Vers 12: "Darum seid fröhlich, ihr Himmel und die ihr in ihnen wohnt!" Die zweite Folge wird's für die Erde geben. Und das wird das exakte Gegenteil von dem sein, was im Himmel passiert. Lest in Vers 12 den zweiten Teil: "Denn der Teufel ist zu euch hinabgekommen und hat große Wut, da er weiß, dass er nur eine kurze Zeit hat". Für die Erde ist es ein Wehe-Ruf. Und der Grund für diesen Wehe-Ruf ist die Tatsache, dass Satan weiß, dass seine Zeit sehr kurz sein wird. Es sind nur 3 1/2 Jahre bis zum zweiten Kommen des Messias. Und weil er weiß, dass seine Zeit sehr begrenzt sein wird, ist er voll des Zornes und voll Rage. Was wird er in seinem vierten Aufenthaltsort tun? Lasst uns Vers 13 lesen: "Und als der Drache sah, dass er auf die Erde geworfen war, verfolgte er die Frau, die das männliche Kind geboren hatte". Diese Frau, von dem hier im Kapitel die Rede ist, ist das Volk Israel. Zu dem Zeitpunkt, wenn Satan auf die Erde geworfen wird, wird er überaus boshaft sein, denn er weiß, dass seine Zeit begrenzt ist. Eben weil seine Zeit so kurz ist, treibt das seine Bosheit an. Und solange er mit seiner Boshaftigkeit hier auf der Erde lebt, wird er die Juden verfolgen. Aber bis hierhin möchten wir nur das Folgende festhalten: Ab dem Zeitpunkt, wenn Satan auf die Erde geworfen wird, wird er eine Verfolgung gegen das Volk der Juden anzetteln, die noch die Verfolgung der Nazis übersteigen wird. Er wird zu diesem Zeitpunkt versuchen, jeden Juden zu vernichten. Und Kapitel 13 stellt uns zwei Individuen vor, die Satan gebrauchen wird, um dieses Ziel zu erreichen: Der Antichrist in den Versen 1-10 und der falsche Prophet in den Versen 11-18. Doch schlussendlich wird er keinen Erfolg haben.


Gottes Segen Euch allen!

1. Thessalonicher 5,23
"Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch völlig; und  vollständig möge euer Geist und Seele und Leib untadelig bewahrt werden bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus!"

Amen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0