· 

Die Gerichte Satans

Satan unterzieht sich, in der Vergangenheit, in der Gegenwart und in der Zukunft, sieben spezifische Gerichte; drei Gerichte fanden bereits statt und vier Gerichte wird Satan noch in der Zukunft erfahren.

In vollem Bewusstsein seiner Kenntnis der Ewigkeit, unternahm Satan auf Grund seiner ursprünglichen Rebellion gegen Gott einen unwiderruflichen Schritt, der nicht mehr rückgängig zu machen ist. Sein Wille ist damit für alle Zeiten Ausdruck seiner ewigen, unversöhnlichen Feindschaft und Opposition gegenüber dem allmächtigen Gott. Da Satan unfähig ist, Buße zu tun, besteht für ihn auch keinerlei Möglichkeit der Versöhnung und somit ist er unwiderruflich den Gerichten Gottes verfallen.

1. Satans Gericht bei seinen Fall
Das erste Gericht Satans war das Gericht, als er zum Zeitpunkt seines Falles das ersten Mal sündigte (Hes 28,16). Das Resultat seines ersten Gerichts war der Verlust seiner Stellung und seines Aufenthaltsortes. Erstens verlor er seine Stellung als gesalbter Cherub, die als Baldachin über dem Thron Gottes diente und diesen bedeckte. Somit verlor er seine Stellung als Wächter des Thrones Gottes. Zweitens verlor er seine Stellung als Autorität über diesen Planeten, als Eden ein Mineralgarten war.

2. Satans Gericht in Eden
Sein zweites Gericht erfolgte in Eden aufgrund seiner Versuchung von Adam und Eva. Dieses Gericht ist in 1. Mose 3,15 zu finden, wo Gott zu Satan sagte: "Und ich werde Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau, zwischen deinem Samen und ihrem Samen; er wird dir den Kopf zermalmen, und du, du wirst ihm die Ferse zermalmen".

Das Gericht war, dass die Frau, Eva, die er versucht hatte, und somit Sünde und Tod in die menschliche Erfahrung gebracht hat, einen Samen hervorbringen wird. Im Laufe vieler Jahrhunderte wird der Nachkomme dieser Frau, derjenige sein, der Satan besiegt und der Menschheit Leben, Wiederherstellung und Erlösung bringen wird. Ein Tag würde kommen, an dem der Samen der Frau Satans Kopf zertreten wird.

3. Satans Gericht am Kreuz
Das dritte Gericht Satans fand am Kreuz statt. Satan erfuhr ein bestimmtes Gericht, als der Messias starb. Satan wusste, dass es über ihn kommen würde, und deshalb versuchte er alles zu tun, um den Messias vom Kreuz abzuhalten. Er versuchte ständig, Jesus vorzeitig oder auf falsche Art und Weise töten zu lassen; wie durchs Schwert oder durch Steinigung. Aber alle diese Versuche sind fehlgeschlagen, weil "seine Stunde noch nicht gekommen war". Als Seine Stunde endlich kam und Jesus am Kreuz starb, hatte der Satan keine Kontrolle mehr und wurde völlig entwaffnet; vielmehr war der Messias unter völliger Kontrolle. Das Kreuz, das der Menschheit Erlösung brachte, brachte Gericht über Satan.

Jesus sagte in Lukas 10,18 dass dies geschehen würde: "Ich schaute den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen".

In Johannes 12,31 sagte Jesus, dass durch die Kraft seines Werkes am Kreuz "der Fürst dieser Welt ausgestoßen werden sollte".

In Johannes 16,11 sagte er später, dass "der Fürst dieser Welt gerichtet wurde".

Im Rückblick auf die Erfahrung des Kreuzes heißt es in Kolosser 2,14-15, dass der Messias "die Fürstentümer und Mächte völlig entwaffnete".

Durch seinen eigenen Tod und seine Auferstehung hat Jesus die Macht des Teufels über den Tod des Gläubigen außer Kraft gesetzt (Hebr 2,14-15).

Durch seinen Tod zerstörte Jesus die Werke des Teufels (1Joh 3,8).

Diese ersten drei Gerichte über Satan sind alle Geschichte und bereits geschehen, aber es stehen noch vier weitere Gerichte in der Zukunft an.

4. Satans Gericht mitten in der Trübsal
Das vierte Gericht des Satans wird in der Mitte der Trübsal stattfinden, wenn Satan aus seinem gegenwärtigen dritten Aufenthaltsort, dem atmosphärischen Himmel, und in seinen vierten Aufenthaltsort, auf die Erde, geworfen wird. Er wird für die zweite Hälfte der Trübsal auf die Erde beschränkt sein (Offb 12,7-9), so dass er keinen Zugang mehr zum Himmel haben wird (Offb 12,10-12).

5. Satans Gericht am Ende der Trübsal
Das fünfte Gericht des Satans wird darin bestehen, dass er während des Millenniums, dem 1000-Jährigen Königreich, seinem fünften Aufenthaltsort, in den Abgrund (Abyssos) eingesperrt wird (Offb 20,1-3).

6. Satans Gericht am Großen Weißen Thron
Das sechste Gericht Satans wird beim Gericht des Großen Weißen Thrones sein, wo Satan von der Gemeinde Jesu Christi gerichtet wird. Paulus sagte, dass die Gemeinde Engel richten wird (Röm 16,20; 1Kor 6,2-3). Die Gemeinde wird nicht die guten Engel richten, weil sie nicht sündigen und nicht gerichtet werden müssen. Aber gefallene Engel werden gerichtet und Satan wird unter diesen sein und wird somit von der Gemeinde am Großen Weißen Thron gerichtet.

7. Satans Gericht im Feuer- & Schwefelsee
Das siebte und letzte Gericht Satans wird der Feuer- & Schwefelsee sein, der sein sechster, letzter und ewiger Aufenthaltsort sein wird (Mt 25,41; Offb 20,10).


Gottes Segen Euch allen!

1. Thessalonicher 5,23
"Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch völlig; und  vollständig möge euer Geist und Seele und Leib untadelig bewahrt werden bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus!"

Amen