· 

Hebräische Gematria

Gematria ist die Technik der Interpretation von Worten mit Hilfe von Zahlen. Jeder Buchstabe des hebräischen Alphabets enthält eine zugewiesene Zahl. Das Zahlensystem innerhalb des hebräischen Alphabets wird somit Gematria genannt. Die Gematria dient vorwiegend dazu, Worte oder auch ganze Sätze aus der Tora zu nehmen, die Zahlenwerte der jeweiligen Buchstaben zusammenzuzählen und mit ähnlichen oder gleichen Zahlenwerten zu vergleichen. Ergeben sich gleichwertige Zahlenkombinationen, so kann es sein, dass diverse Worte oder Sätze miteinander in Verbindung stehen.

 

Hebräsche Buchstaben und ihre entspechenden Zahlenwerte
Hebräsche Buchstaben und ihre entspechenden Zahlenwerte

Bedeutung

Gematria bedeutet Addition der den Buchstaben zugeordneten Zahlenwerte und Vergleich der Bedeutung von Wörtern an Hand der Summenwerte.

 

Beispiel

Beispiele für Gematria aus dem Hebräischen:

Die Worte Echad (Eins, der Eine) und Ahabah (Liebe) werden so gleichgesetzt. Darüber hinaus ist die Summe ihrer Zahlenwerte 26, gleich der Zahl des göttlichen Namens Jahwe.

 

Echad (אֶחָד) = Aleph (1) - Chet (8) - Dalet (4) = 13

 

Ahabah (אַהֲבָה) = Aleph (1) - He (5) - Beth (2) - He (5) = 13


Gottes Segen Euch allen!

1. Thessalonicher 5,23
"Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch völlig; und  vollständig möge euer Geist und Seele und Leib untadelig bewahrt werden bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus!"

Amen