Artikel mit dem Tag "Schemini Azeret"



Israel · 30. September 2018
Am Ende kommt der freudigste aller Tage, Simchat Tora, ein Jubeln und Sich-Erfreuen an der Tora, das am 23. Tischri oder am folgenden Tag von Schemini Azeret gefeiert wird. Wir wissen, dass das Wort Tora "Lehre‚ oder auch Unterweisung"‚ bedeutet. Die Tora zeigt uns, wie wir unser Leben vor Gott führen sollen und wie Er uns leiten möchte. Sie ist das Fundament für das Verständnis des gesamten Wort Gottes.
Israel · 29. September 2018
Der achte und letzte Tag des Laubhüttenfests, der Tag der großen Festversammlung (vgl. 4Mo 29,35; Neh 8,18; 2Chr 7,9-10), wird Schemini Azeret (hebr. שְּׁמִינִי עֲצֶרֶת / Achter [Tag] der Versammlung, dt. Schlussfest) genannt und wird am 22. Tischri, das eigentlich als selbständiges Fest gilt, gefeiert. Am 23. Tischri folgt Simchat Tora, das Tora-Freudenfest.
Festzeiten · 22. September 2018
Die Bibel erwähnt Sukkot als "das Fest der Laubhütten" (vgl. 3Mo 23,34) und ist das siebente Fest in Gottes Festzyklus, im siebenten Monat, dauert sieben Tage (vom 15. bis 21. Tischri) und ist somit das Fest der Vollendung. Sukkot ist eine gesetzte Zeit, um kühn in Gottes Gegenwart einzutreten, mit dem Wissen, dass jedes Hindernis entfernt ist. Es ist eine Zeit, Gottes Herrlichkeit zu erleben.