· 

Wurde die Bibel auf dem Konzil zu Nicäa (325 n.Chr.) verändert oder wurden unangenehme Bibelstellen entfernt?

Das ist völlig ausgeschlossen, weil auch Funde von Handschriften der Bibel, die 200 Jahre älter als Nicäa sind (z.B. aus einem ägyptischen Fellachenfriedhof aus der Zeit um 120), denselben Text wie unsere Bibeln haben. Im übrigen ist es gar nicht möglich, ein Buch wirksam zu verändern, dessen Schriften sich überall im Umlauf befinden.


Gottes Segen Euch allen!

1. Thessalonicher 5,23
"Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch völlig; und  vollständig möge euer Geist und Seele und Leib untadelig bewahrt werden bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus!"

Amen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0