Artikel mit dem Tag "Fest"



Jesus ist als unser Löser, gekommen. Wie hat Er in dieser Eigenschaft seine Verantwortungen erfüllt?
An Schawuot erhielten die Jünger Jesu die Kraft des Heiligen Geistes, um seine Zeugen in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an die Enden der Erde zu sein! Schawuot ist für alle Nachfolger Jesu von großer Bedeutung, sowohl für Juden als auch Nichtjuden, für die „wilden Zweige“, die in den natürlichen Ölbaum eingepfropft wurden. Ohne Schawuot hätten wir nicht die Kraft, für Jesus die „Gute Nachricht“ der Erlösung – das Evangelium – für alle Menschen zu bezeugen.
Hast du sich jemals gefragt, warum Schawuot 50 Tage nach dem Passahfest gefeiert wird? Oder warum die hellenistischen Juden dieses heilige Fest „Pfingsten“ (Fünfzig) nannten, ein Name, der diesen Aspekt unterstreicht? Erfahre, was es mit Schawuot auf sich hat und warum das Fest auch heute noch, von großer Relevanz für Nachfolger Jesu ist.
Tu bi-Schebat – Das Neujahrsfest der Bäume
„Tu bi-Schebat“ bedeutet wörtlich „der 15. Schebat“ und wird als „Neujahrsfest der Bäume“ bezeichnet. In dieser Zeit beginnen zuerst die Mandelbäume in Israel zu blühen, als erstes zaghaftes Zeichen des Frühlings. Darüber hinaus ist Tu bi-Schebat gleichsam der Vorbote des ersten großen Festzyklus innerhalb des Jahres, welcher die historischen Aufbrüche Gottes mit seinem Volk zum Thema hat. Was es mit der messianisch-prophetischen Bedeutung des Festes auf sich hat, erfahrt Ihr in unserem Beitrag.

Rosch Chodesch ist eine freudvolle Feier, die dem HERRN am ersten Tag jedes biblischen Monats gehalten wird. Es ist eine Zeit, um als Heilige zusammen zu kommen und Gott zu suchen. Diese Suche geschieht nicht aus einer religiösen Gesetzlichkeit, um besser vor Gott dazustehen, sondern wir kommen aufgrund der gegebenen Gerechtigkeit und Gnade Gottes, die wir durch Jesus Christus empfangen haben als Volk Gottes zusammen, um ihn als das Alpha und Omega in unserer temporären Zeit zu feiern.

Biblischer-Kalender-Die-sieben-Feste-des-HERRN-Fruehjahrsfeste-Herbstfeste
Im biblischen Jahreskreislauf gibt es zwei Festzyklen. Der Frühjahrszyklus enthält die ersten 4 Feste und wird erfüllt durch die Ereignisse beim ersten Kommen des Messias. Danach folgt ein Intervall von 4 Monaten, das die Zeit der Gemeinde repräsentiert. Der Herbstzyklus enthält die letzten 3 Feste und wird erfüllt durch das zweite Kommen des Messias.