Artikel mit dem Tag "Issaschar"



Israel · 26. Juli 2020
Issaschar (יִשְׂשָׂכָר) bedeutet übersetzt "Er wird durch Lohn erkauft; er bringt Lohn; Lohn ist vorhanden; es gibt Belohnung". Er ist der neuntgeborene Jakobs und der fünfte Sohn von Lea. Die Söhne des Stammes Issaschar waren nicht nur "streitbare Männer" (1Chr 7,1-5), sondern auch dazu berufen, den anderen Stämmen Israels im Bereich von Finanzen und dem Dienst des Wortes bzw. der Lehre Gottes (Tora) zu dienen...
Israel · 20. Juli 2020
Die Geschichte der 12 Stämme Israels umfasst die Geschichte Abrahams, Isaaks und Jakobs. Jakob hatte 12 Söhne, welche die Vorfahren der 12 Stämme Israels und nach den 12 Söhnen benannt sind. Alle Israeliten stammen von diesen 12 Brüdern ab und behielten die Identität ihres Stammes bei.

Festzeiten · 06. September 2018
Gott hat in jeden Monat des Jahres eine besondere Verheißung hineingelegt, die für sein jüdisches Volk und die Braut Jesu auf der Erde Offenbarung enthält, damit es/ sie sich jedes Jahr danach ausrichtet bzw. geistlich positioniert, um die Fülle Gottes zu empfangen. So wie Gott jedem Monat verschiedene Witterungen, Wachstums- bzw. Ruhephasen im irdischen Bereich zugeteilt hat, genauso hat der HERR seine geistlichen Verheißungen in die Monatszyklen hineingelegt.
Festzeiten · 05. September 2018
Der biblische Monat Ijjar/Siv ist der zweite Monat im biblischen Kalender im Erlösungszyklus und gilt als der Blütenmonat. Es ist der Monat, der die Zeit des Blut des Lammes mit der Zeit des Windes und dem Feuer Gottes verbindet. „Ijjar“ bedeutet „Licht“ und „Siv“ bedeutet „Glanz, Pracht“.