· 

Das biblische Jahr - Die Verheißung in den Monaten

Gott hat in jeden Monat des Jahres eine besondere Verheißung hineingelegt, die für sein jüdisches Volk und die Braut Jesu auf der Erde Offenbarung enthält, damit es/ sie sich jedes Jahr danach ausrichtet bzw. geistlich positioniert, um die Fülle Gottes zu empfangen. 

So wie Gott jedem Monat verschiedene Witterungen, Wachstums- bzw. Ruhephasen im irdischen Bereich zugeteilt hat, genauso hat der HERR seine geistlichen Verheißungen in die Monatszyklen hineingelegt.

 

Gott gibt das Natürliche, um das Geistliche zu erklären (vgl. 1Kor 15,46-47). Indem wir das Natürliche betrachten, verstehen wir das Geistliche (vgl. 1Kor 2,9-16; 2Kor 4,18).

 

Anordnung der zwölf Stämme Israels nach den Monaten

 

Jeder hebräische Monat ist einem der zwölf Stämme Israels nach dem Monatssystem des Heiligen Jahres zugeordnet. Die Zuteilung der zwölf Stämme auf die Monate stehen in Verbindung mit der Lagerordnung des Volkes Israels aus 4. Mose 2, weil auch wir uns als Volk Gottes auf dem Weg des Königreiches befinden (vgl. Hebr 13,14).

Da diese Reihenfolge der Stämme Israels dreimal im Wort Gottes gleich ist und Prediger 4,12 sowie Matthäus 18,16.20 von der Wichtigkeit des Dreifältigen spricht, können wir mit Sicherheit bei dieser Anordnung der Stämme Israels von Gottes offenbarender Wegweisung ausgehen (vgl. 4Mo 2; 4Mo 7,10-83; 4Mo 10,11-28).

Weiterhin zeigt uns ebenfalls die Schriftstelle aus 1. Chronik 27,1-15 auf, dass das Heer von David in 12 Divisionen eingeteilt wurde, die aus jeweils 24.000 Mann bestanden. Jede Division wurde von David einem bestimmten Monat im Jahr zugeteilt, in dem sie einen aktiven Dienst ausüben musste. 

In 1. Könige 4,7-19 können wir lesen, dass auch der Sohn Davids, König Salomo seine Diener bzw. Statthalter nach den Monaten des Jahres einteilte.

Alle Ereignisse sind bei Gott in einen himmlischen Zeitplan gefasst, der unveränderbar ist und die zu Gottes festgesetzter Zeit geschehen (vgl. Gal 4,4 i.V.m. Eph 2,10; Lk 9,51; Mk 1,14-15; Offb 1,10).

 

Galater 4,4

"Als aber die Zeit erfüllt war, sandte Gott seinen Sohn, geboren von einer Frau und unter das Gesetz getan, ..."

 

Epheser 2,10

"Denn wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen."

 

Lukas 9,51

"Es begab sich aber, als die Zeit erfüllt war, dass er hinweg genommen werden sollte, da wandte er sein Angesicht, stracks nach Jerusalem zu wandern."

 

Markus 1,14-15

"14 Nachdem aber Johannes gefangen gesetzt war, kam Jesus nach Galiläa und predigte das Evangelium Gottes 15 und sprach: Die Zeit ist erfüllt und das Reich Gottes ist herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium!"

 

Offenbarung 1,10

"Ich wurde vom Geist ergriffen am Tag des Herrn und hörte hinter mir eine große Stimme wie von einer Posaune, ..."

 

  1. Nissan (Abib) (Mrz-Apr) - Stamm Juda
  2. Ijar (Sir) (Apr-Mai) - Stamm Issaschar
  3. Sivan (Mai-Jun) - Stamm Sebulon
  4. Tammuz (Jun-Jul) - Stamm Ruben
  5. Ab (Jul-Aug) - Stamm Simeon
  6. Elul (Aug-Sept) - Stamm Gad
  7. Tischri (Ethanim) (Sept-Okt) - Stamm Ephraim/ Joseph
  8. Marcheschwan (Bul) (Okt-Nov) - Stamm Manasseh
  9. Kislew (Nov-Dez) - Stamm Benjamin
  10. Tebeth (Dez-Jan) - Stamm Dan
  11. Schebat (Jan-Febr) - Stamm Ascher
  12. Adar (Febr-Mrz) - Stamm Naphthali

Quellen:

Mein besonderer Dank geht an Daniel Glimm für die Bereitstellung der entsprechenden Botschaft.

 

Gottes Segen Euch allen!

 

1. Thessalonicher 5,23

"Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch völlig; und  vollständig möge euer Geist und Seele und Leib untadelig bewahrt werden bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus!"

 

Amen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0